Andere Bedingungen - andere Gleichgewichte

In einem Experiment wird untersucht, inwiefern die Menge der Ca2+-Ionen, die in einer wässrigen Lösung aus dem fast unlöslichen Kalk (CaCO3) freigesetzt werden, vom CO2-Gehalt der Lösung abhängt.  Die sich einstellenden Gleichgewichte werden durch die folgenden Reaktionsgleichungen erfasst. 

(1) CO2 (l) + H2O ⇌  H2CO3

(2) H2CO3 + H2O ⇌  HCO3-+ H3O+

(3) CaCO3 + H3O+ ⇌  Ca2+ + HCO3-+ H2O

Die sich nach der Gleichgewichtseinstellung gemessenen Ca2+-Konzentrationen wurden in einem Diagramm in Abhängigkeit vom CO2-Gehalt des einwirkenden Wassers graphisch dargestellt. 

Aufgaben: 

  1. Entscheidende, welches Diagramm die Abhängigkeit korrekt darstellt. (d.h. in welchem Diagramm "passt" der Kurvenverlauf zu den 4 Reaktionsgleichungen?)
  2. Erstelle aus den unten vorgegebenen Aussagen A bis F eine schlüssige Argumentationskette, die den im korrekten Diagramm dargestelten Kurvenverlauf erklärt.  Aussagen aus und tTrage die Reihenfolge im Feld "Argumentationskette" ein.