Reaktionsgeschwindigkeit - was ist das?

Die Idee dahinter

Die Veresterung - eine langsame Reaktion
Aus einer Ethansäure und einem Alkohol bildet sich im Laufe von Jahren ein Ester.
Lässt sich dieser Vorgang beschleunigen? Wenn ja wie? Was ist eigentlich die Reaktionsgeschwindigkeit? Was beeinflusst sie? Und warum werden die Edukte in dem Gefäß niemals komplett zu Produkten umgewandelt?
 
Die Herstellung von Essigsäureethylether bildet den Abschluss der Reihe "Vom Alkohol zum Aromastoff" - und eignet sich zugleich für den Einstieg in die Betrachtung der Reaktionsgeschwindigkeit, des chemischen Gleichgewichtes und des Massenwirkungsgesetzes.