Modellversuchen und Modellrechnungen

mathematisches Modell


Geld geht hin- und her

Neben dem "Stechheberversuch", bei dem sich nach einiger Zeit die Volumina von Flüssigkeiten nicht mehr ändern, zeigen auch einfache mathematische Modelle, was man unter einem dynamischen Gleichgewicht verstehen kann.

Musterlösung


konkrete Zahlen

Die Werte gilt es dann noch in ein Diagramm zu übertragen.

Redeanlässe

Zusammenführung von Messwerten zur Reaktionsgeschwindigkeit und Gleichgewicht

Reale Daten zur Veresterung oder Esterspaltung, der Stechheberversuch oder auch das Münzbeispiel liefern Diagramme "im Kontinuum". Interessant ist es, hieran mögliche Fehlvorstellungen zum Gleichgewicht ersichtlich zu machen und gegebenenfalls durch andere Vorstellungen zu ersetzen.

Schlagworte

Dynamisches Gleichgewicht, Rechenbeispiel, Reaktionsgeschwindigkeit, Geschwindigkeitskonstante, Redeanlässe schaffen, Kontinuum und Diskontinuum.

Didaktisch-methodische Hinweise

Modellversuche wie der Stechheberversuch und Modellrechnungen ergeben in der grafischen Auswertung ähnliche Diagramme, wie man sie bei der Einstellung des Estergleichgewichtes experimentell gewinnt. So schafft man Redeanlässe, die nicht nur in heterogenen Gruppen Lernhemmnisse offenbar machen können. Zugleich veranschaulichen die Modelle das eigentlich Unsichtbare, nämlich die Dynamik des Gleichgewichtes.